Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare

Als staatlich geprüfte/r Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in bist du mittendrin in der Gesundheitsbranche.
Als Mitarbeiter/in in Apotheken oder Krankenkassen stehst du Patienten und Kunden bei Gesundheitsfragen mit Fachverständnis zur Seite. Du berätst zu Themen wie Arzneimittelwirkungen bis hin zur Diätetik in einem abwechslungsreichen und spannenden Beruf. In der Ausbildung zum/r PTA erwirbst du medizinisches, biologisches und chemisches Fachwissen.
Du untersuchst chemische Substanzen, Arznei- und Grundstoffe und lernst, wie du Arzneimittel herstellst und prüfst.

Die wichtigsten Fakten zur PTA Ausbildung auf einen Blick

Berufsabschluss

Staatlich geprüfte/r Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in

Ausbildungsorte

Aalen, Baden-Baden, Berlin, Bonn, Bückeburg (Schulen Dr. Kurt Blindow), Friedrichshafen, Hamburg, Hannover (Ross-Schule), Heilbronn, Leipzig, Mannheim, Schwentinental / Kiel

Ausbildungsbeginn

Jährlich im August/September, an unseren Standorten in Bückeburg und Berlin zusätzlich im März.

Ausbildungsdauer

2 Jahre Vollzeit plus 6 Monate Praktikum

Voraussetzung

Realschulabschluss (Sek. I) oder gleichwertiger Bildungsstand

Optionale Fachhochschulreife

Parallel zur Ausbildung durch Ergänzungsunterricht möglich

Zertifizierte Ausbildung

Mit überdurchschnittlichem Abschluss ist eine Anrechnung von Ausbildungsinhalten auf ein anschließendes fachbezogenes Studium möglich

Dein persönlicher Check

Du bringst Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein mit, bist kontaktfreudig und interessierst dich für Themen im Bereich Gesundheit? Dann sei dabei!

Gut zu wissen

An unseren Schulstandorten Aalen, Baden-Baden und Heilbronn ist die PTA-Ausbildung schulgeldfrei.

„Ich bin dabei, ... weil mich die Arbeit mit Arzneimitteln fasziniert. In meinem Beruf helfe ich Menschen, darf beratend tätig sein und weiß eine ganze Menge über chemische Substanzen.“
Torben K.

Das Ausbildungsprofil Pharmazeutisch-technische Assistenz

In der Ausbildung zum/r PTA erwirbst du medizinisches, biologisches und chemisches Fachwissen. Du untersuchst chemische Substanzen, Arznei- und Grundstoffe und lernst, wie du Arzneimittel herstellst und prüfst. An die zweijährige Ausbildung an der Berufsfachschule schließt sich ein halbjähriges Betriebspraktikum in einer Apotheke an.

Deine Anmeldung

Aufgrund der begrenzten Zahl an Ausbildungsplätzen solltest du deine Anmeldung möglichst frühzeitig abgeben, damit wir deinen Wunschtermin für den Ausbildungsbeginn berücksichtigen können. Wichtig ist, dass das ausgefüllte Anmeldeformular möglichst zügig bei uns eingeht.

Die restlichen Unterlagen kannst du nachreichen. Wenn alle genannten Unterlagen an unserer Schule eingetroffen sind, erhältst du die Aufnahmebestätigung zum nächstmöglichen Termin.

Damit du bald dabei sein kannst, sende uns einfach folgende Bewerbungsunterlagen zu:

  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • Unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • Beglaubigte Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • Zwei Passbilder (mit Namen versehen)

Fordere jetzt deine Infomaterialien und Bewerbungsunterlagen kostenlos und unverbindlich an!

Wie ist das Berufsbild PTA?

Pharmazeutisch-technische Assistenten/innen (PTA) sind in einem naturwissenschaftlich orientierten, verantwortungsvollen und vielseitigen Gesundheitsberuf tätig. Als PTA unterstützt du den Apotheker und fungierst als Schnittstelle zwischen Arzt und Patient. Du bist fachlicher Berater in allen Arzneimittel- und Gesundheitsfragen, stellst selbstständig Rezepturen her und überwachst die Qualität der hergestellten Arzneimittel.

Kann ich parallel die Fachhochschulreife erwerben?

Ja, an den Standorten Aalen, Bückeburg, Friedrichshafen, Hannover und Mannheim besteht die Möglichkeit, durch zusätzlichen Unterricht parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife zu erwerben.

Informiere dich hier über den Zusatzunterricht zur Erlangung der Fachhochschulreife.

Oder komm zu unserer persönlichen Ausbildungsberatung in deiner Nähe.

Was lerne ich in meiner Ausbildung zum/r Pharmazeutisch-technischen Assistent/in?

Die Ausbildung an unseren berufsbildenden Schulen folgt bundeseinheitlichen Ausbildungs- und Prüfungsordnung und den Vorgaben der Kultusministerien unserer Standorte. Du wirst in folgenden Fachbereichen ausgebildet:

  • Arzneimittelkunde
  • Allgemeine und pharmazeutische Chemie
  • Galenik
  • Botanik- und Drogenkunde
  • Mathematik (fachbezogen)
  • Körperpflegekunde
  • Physikalische Gerätekunde
  • Ernährungskunde und Diätetik
  • Medizinproduktekunde
  • Gesetzes- und Berufskunde
  • Gefahrstoff-, Pflanzenschutz- und Umweltkunde
  • Apothekenpraxis
  • Galenische Übungen
  • Chemisch-pharmazeutische Übungen
  • Übungen zur Drogenkunde
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch
  • Englisch
  • Religion / Ethik

Wie lange dauert meine Ausbildung zum/r PTA?

Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre in Vollzeit an unserer Berufsfachschule, plus 6 Monate im Betriebspraktikum in einer Apotheke.

Wo kann ich die PTA-Ausbildung absolvieren?

Du kannst die Ausbildung zum/r staatlich geprüften Pharmazeutisch-technischen Assistenten/in an unseren Standorten in ganz Deutschland machen:

Wann startet die PTA Ausbildung?

Die PTA Ausbildung startet an allen Schulstandorten jedes Jahr im August/September.

An unseren Schulstandorten in Bückeburg und Berlin startet die Ausbildung zusätzlich einmal im Jahr im März.

Wohnen und Lernen an einem Ort?

Hast du dich für einen Standort entschieden, steht die Frage des Wohnorts im Raum. Wir unterstützen dich gerne dabei und stellen dir ein kostenloses Zimmerverzeichnis von privaten Angeboten zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir dir an unseren Schulstandorten Bückeburg, Friedrichshafen und Leipzig sogar die Möglichkeit, ein preiswertes Zimmer in einem unserer Schulwohnheime zu mieten.

Kann ich die Ausbildung auch in Teilzeit oder dual absolvieren?

Die Ausbildung ist auf Vollzeit ausgelegt.

Was kostet mich die Ausbildung?

Die Ausbildung bei uns ist an den meisten Standorten schulgeldpflichtig, die Details dazu findest du in den Anmeldeunterlagen. An den Schulstandorten Aalen, Heilbronn und Baden-Baden ist die PTA-Ausbildung schulgeldfrei. Für Auszubildende gibt es übrigens unterschiedliche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Bei Erstausbildungen steht beispielsweise das Schüler-BAfÖG zur Verfügung.

Auf unserer Website findest du eine umfassende Auflistung von Finanzierungsmöglichkeiten.

Andere Spezialisierung?

Interessierst du dich mehr für Umweltschutz, Chemie oder Biologie? Dann informiere dich über unsere alternativen Ausbildungsangebote.

Welchen Schulabschluss brauche ich, um PTA zu werden?

Um die Ausbildung zu beginnen, benötigst du einen Realschulabschluss (Sek.I) oder einen gleichwertigen Bildungsstand.

Welche persönlichen Eigenschaften brauche ich für die Arbeit als PTA?

Du bringst Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein mit, bist kontaktfreudig und interessierst dich für Themen im Bereich Gesundheit? Dann sei dabei!

Wo kann ich nach der Ausbildung arbeiten?

PTAs werden in Apotheken gesucht. Pharmazeutischen Fachkräften bieten sich aufgrund des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels gute Berufschancen, beispielsweise:

  • in öffentlichen Apotheken
  • in Krankenhausapotheken
  • in pharmazeutischen und chemischen Unternehmen
  • in der Pharma- oder Kosmetikindustrie
  • bei Krankenkassen
  • an Hochschulen

Welche Perspektiven habe ich mit dem PTA Beruf?

Als PTA hast du dank demographischem Wandel sehr gute Chancen. Die alternde Gesellschaft benötigt verstärkt Fachkräfte, die unsere Gesundheitsbranche stützen.

Du willst mehr? Mit der zusätzlichen Fachhochschulreife kannst du nach der Ausbildung auch ein Studium anschließen. Dank der ZEvA-Zertifizierung unseres Ausbildungsgangs können dir Teile der Ausbildung vereinfacht für einen affine Bachelorstudiengang (z.B. Pharmatechnik, Chemietechnik) angerechnet werden.

Wie ist mein Gehalt als PTA?

Als Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in ist dein Gehalt von deinem Aufgabenfeld sowie von deinem Arbeitgeber abhängig. Je nach Branche und Region können unterschiedliche Tarifverträge und Vergütungsgruppen gelten.

Informiere dich am besten online bei Jobportalen und Ausbildungsseiten über den Verdienst deines Wunschberufs.

Dein Plus: DIPLOMA Supplement und PTA

Bei Ausbildungsabschluss mit überdurchschnittlichen Leistungen kannst du eine deutliche Verkürzung der anschließenden Studienzeit erzielen. Das ist möglich, weil unsere PTA-Ausbildung durch die Akkreditierungsagentur ZEvA zertifiziert ist und du das DIPLOMA Supplement erhalten kannst. Hierin empfiehlt ein renommiertes Gutachterteam den Hochschulen, dir 75 Credits (ECTS) auf einen fachbezogenen Bachelorstudiengang wie beispielsweise Pharmatechnik anrechnen zu lassen.

Mit dem DIPLOMA Supplement hast du als Absolvent/in unserer Schulen viele Vorteile:

  • Vereinfachtes Anrechnungsverfahren für ein anschließendes fachbezogenes Studium im Bereich der Pharmazie und Pharmatechnologie
  • Deutliche Verkürzung der Studienzeit
  • Internationale Vergleichbarkeit der PTA Ausbildung und vereinfachter Übergang zu Bildungseinrichtungen im In- und Ausland
  • Transparenz der Ausbildungsinhalte für Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen
  • Hohes Renommee des Berufsabschlusses als PTA an unseren Schulen

Persönliche Beratung

23. Aug
Ausbildungsberatung
25. Aug
Ausbildungsberatung

Infomaterial und Anmeldeformulare anfordern

Kontakt
Deine persönlichen Angaben
Anrede
Deine Anfrage zum Bildungsangebot