Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare

Als staatlich geprüfte/-r Gestaltungstechnische/-r Assistent/-in setzt du dein technisch-handwerkliches Know-how ein, um visuelle Konzepte an den Betrachter zu bringen. Mit Geschick und Kreativität lässt du die Visionen deiner Kunden Wirklichkeit werden. Du beachtest neueste Belange des Zeitgeistes und löst selbstständig gestalterische, konzeptionelle und organisatorische Aufgaben. Deine Ausbildung besteht aus allgemeinbildenden Elementen sowie einer Fachausbildung im Bereich Gestaltung und Medienproduktion.

Die wichtigsten Fakten zur GTA Ausbildung auf einen Blick

Berufsabschluss

Staatlich geprüfte/r Gestaltungstechnische/r Assistent/in

Ausbildungsort

Bückeburg (Bernd-Blindow-Schulen)

Ausbildungsbeginn

Jährlich im September

Ausbildungsdauer

2 Jahre Vollzeit

Voraussetzung

Realschulabschluss (Sek. I) oder Hochschulreife

Optionale Fachhochschulreife

parallel zur Ausbildung durch Ergänzungsunterricht möglich

Ausbildung + Studium

Auf Wunsch zusätzlich:
Akademischer Abschluss als Bachelor of Arts (B. A.) Grafik-Design in Verbindung mit der DIPLOMA Hochschule in 7 Semestern, z. T. parallel zur Ausbildung

Zertifizierte Ausbildung

Mit überdurchschnittlichem Abschluss ist eine Anrechnung von Ausbildungsinhalten auf ein anschließendes fachbezogenes Studium möglich

Dein persönlicher Check

Bringst du Kreativität und gestalterisches Geschick mit? Dann sei dabei!

Gut zu wissen

Eine Alternative zur GTA-Ausbildung bietet die dreijährige Ausbildung zum/-r staatlich geprüften Grafikdesigner/-in mit vergleichsweise vertieftem Lehrinhalt, die an den Bernd-Blindow-Schulen in Aalen, Mannheim und Friedrichshafen (Bodensee-Region) angeboten wird.

„Ich bin dabei, ... ... weil ich von den modernen Möglichkeiten der Gestaltung und überzeugenden Kampagnen fasziniert bin. Durch die Ausbildung bei Blindow habe ich die besten Voraussetzungen, um danach meiner Berufung folgen zu können!“
Patrick K.

Das Ausbildungsprofil Gestaltungstechnische Assistenz

In der zweijährigen Ausbildung zum/zur Gestaltungstechnischen Assistent/in erhältst du theoretische und fachpraktische Kenntnisse für deinen Start in die Medienbranche. Diese befähigen dich zur Arbeit mit modernen sowie traditionellen Arbeitsmitteln. Sie geben dir das nötige Fachwissen, um unterschiedlichste Gestaltungsaufgaben zu meistern. Neben den klassischen manuellen Techniken wie Skizzen, Reinzeichnungen und Storyboards wird Know-how um Arbeitsmittel wie Marker, Farben und Stifte vermittelt. Für die gestalterische Umsetzung mithilfe computerbasierter Grafikprogramme stehen dir moderne iMacs und PCs während des Unterrichts zur Verfügung. Die Ausbildung findet an unserer Berufsfachschule in Bückeburg im historischen Palais statt.

Aufgrund der begrenzten Zahl an Ausbildungsplätzen an unserer Berufsfachschule solltest du deine Anmeldung möglichst frühzeitig abgeben, damit wir deinen Wunschtermin für den Ausbildungsbeginn berücksichtigen können. Wichtig ist, dass das ausgefüllte Anmeldeformular möglichst zügig bei uns eingeht. Die restlichen Unterlagen kannst du nachreichen.

Damit du bald dabei sein kannst, sende uns einfach folgende Bewerbungsunterlagen zu:

  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • Unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • Beglaubigte Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • Zwei Passbilder (mit Namen versehen)

Nach Aufforderung der Schule ist zur Feststellung der künstlerischen Eignung außerdem einzureichen:

  • Eine Zeichenmappe mit zehn selbst angefertigten Zeichnungen
  • Bestätigung über die bestandene Aufnahmeprüfung

Für das zusätzliche parallele Bachelorstudium Grafikdesign sind der Immatrikulationsantrag sowie weitere Unterlagen an der DIPLOMA Hochschule einzureichen.

Fordere jetzt deine Infomaterialien und Bewerbungsunterlagen kostenlos und unverbindlich an!

Welche Aufgaben übernehme ich als GTA?

Das Berufsbild Gestaltungstechnische/-r Assistent/-in beinhaltet kreative Aufgaben mit dem Schwerpunkt visuelle Kommunikation.

Aus dem Zusammenwirken der grafischen Gestaltung mit angrenzenden Berufsfeldern ergeben sich vielfältige Tätigkeiten und Einsatzmöglichkeiten in der Medienbranche.

Du kombinierst die Berufe Mediengestalter/-in und Kommunikationsfachkraft. Typische Aufgaben sind beispielsweise:

  • Entwickeln von Ideen / Anwendung von Kreativitätstechniken
  • Konzeptionelles sowie strategisches Denken und Arbeiten
  • Mitwirken beim Konzipieren von Kampagnen
  • Bild- und Textbearbeitung / Umgang mit branchenüblicher Software
  • Unterstützung durch Scribbles und Skizzen
  • Layout und Reinzeichnung
  • Webdesign
  • Kundengewinnung
  • Entwurfsvorbereitende und -fördernde Tätigkeiten
  • Durchführen und Dokumentation zielführender Recherchen
  • Erhebung und Auswertung von Umfragen und marktstrategischer Daten
  • Dokumentieren / Erstellen von Design-Manuals
  • Vorbereiten und Durchführen von Präsentationen
  • Umsetzung gestalterischer Vorgaben
  • Erstellung produktübergreifender und komplexer Printmedien
  • Selbstständiges Erstellen von Druckvorlagen für den Printbereich
  • Identifizierung stilistischer Epochen
  • Überwachung der Projekte / Realisierung medialer Arbeitsabläufe
  • Pflege und Bearbeitung bestehender Datenbanken
  • Ausstattungswartung und Bestellung von Verbrauchsmaterialien
  • Kostenkalkulation

Was lerne ich während meiner Ausbildung als staatlich geprüfte/-r GTA?

Deine Ausbildung besteht aus allgemeinbildenden Elementen sowie einer Fachausbildung im Bereich Gestaltung und Medienproduktion. Auf dem Lehrplan stehen unterschiedliche Fachbereiche des Medien- und Kommunikationsdesigns wie zum Beispiel:

  • Anzeigen und Plakate gestalten und erstellen
  • Screendesigns für digitale Medien gestalten
  • Corporate Designs entwickeln und gestalten
  • Printmedien produktübergreifend gestalten und produzieren
  • Arbeiten mit manuellen Techniken (Markern, Farben, Stiften)
  • Arbeiten mit computerbasierten Grafikprogrammen
  • Anwendung aktueller Industriestandards

Außerdem erwirbst du auf Wunsch zusätzlich allgemeinbildende Kenntnisse, die du für den erfolgreichen Erwerb der Fachhochschulreife benötigst. Diesen Zusatzunterricht kannst du parallel zu deiner GTA-Ausbildung belegen.

Parallel zur Ausbildung – deine Fachhochschulreife

Wir bieten dir parallel zu deiner Ausbildung an, die Fachhochschulreife zu erlangen. Diese berechtigt dich nach Abschluss der Berufsausbildung zum Studium an einer Fachhochschule.

Informiere dich hier über den Ergänzungsbildungsgang zur Erlangung der Fachhochschulreife.

Oder komm zu unserer persönlichen Ausbildungsberatung an unseren Schulstandort im Palais in Bückeburg.

Wie lange dauert die schulische Ausbildung zum/-r Gestaltungstechnischen Assistenten/-in?

Die Ausbildung zum/-r Gestaltungstechnischen Assistenten/-in findet in Vollzeit statt und dauert zwei Jahre. In dieser Zeit lernst du im Unterricht an unserer Berufsfachschule alle theoretischen und praktischen Grundlagen deines Berufs. Du arbeitest schon während der Ausbildung an realen Projekten mit Wirtschaftsunternehmen und Verlagen. Erste praktische Berufserfahrungen sammelst du in einem vierwöchigen Praktikum während der Ausbildung.

Wo kann ich die Ausbildung absolvieren?

Deine Ausbildung zum/-r Gestaltungstechnischen Assistenten/-in kannst du an den Bernd-Blindow-Schulen in Bückeburg absolvieren, die bereits über 40 Jahre Ausbildungserfahrung haben. Unsere Unterrichtsräume für die Theorie und Fachpraxis wie Hörsäle, Kunstraum, Fotostudio, iMac- und PC-Pools sind im historischen Palais angesiedelt, wo die Ausbildung in einer besonderen, kreativen Atmosphäre stattfindet.

Wann startet die GTA-Ausbildung?

Die GTA-Ausbildung an der Berufsfachschule in Bückeburg startet stets im September.

Wohnen und Lernen an einem Ort?

Wenn du an deinem Wahlstandort noch keine Wohnung gefunden hast, unterstützen wir dich gerne bei der Suche. Unser kostenloses Zimmerverzeichnis von privaten Angeboten steht dir jederzeit zur Verfügung. Zusätzlich hast du an unserem Schulstandort in Bückeburg sogar die Möglichkeit, ein preiswertes Zimmer in einem unserer Schulwohnheime zu mieten.

Was kostet die Ausbildung zum/-r GTA?

Die Ausbildung an unserer Berufsfachschule ist schulgeldpflichtig, die Details dazu findest du in den Anmeldeunterlagen. Für Auszubildende gibt es übrigens unterschiedliche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Bei Erstausbildungen steht beispielsweise das Schüler-BAföG zur Verfügung.

Auf unserer Website findest du eine umfassende Auflistung von Finanzierungsmöglichkeiten.

Welche schulischen Voraussetzungen muss ich erfüllen, um GTA zu werden?

Aufnahmevoraussetzungen für die Berufsfachschule sind ein mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss, Sek. I oder die Hochschulreife) sowie für das parallele Studium Grafikdesign (Bachelor of Arts) die Fachhochschulreife oder das Abitur.

Welche persönlichen Eigenschaften brauche ich für die Arbeit als GTA?

Bringst du Kreativität und gestalterisches Geschick – auch im Umgang mit computergestützten Grafikprogrammen – mit? Dann sei dabei!

Wie sieht meine berufliche Zukunft nach der Ausbildung aus?

Im Wettbewerb um das beliebte Berufsfeld kannst du mit einer ganzheitlichen Ausbildung punkten. Mit dem Berufsabschluss GTA sind deine Arbeitgeber beispielsweise:

  • Werbeagenturen
  • Buch- und Zeitungsverlage
  • Unternehmen der Design- und Medienbranche
  • Werbeabteilungen von Unternehmen

Natürlich kannst du dich auch selbstständig machen und Dienstleistungen im Bereich Grafikdesign anbieten.

Welche beruflichen Perspektiven habe ich als GTA?

Der Markt im Bereich Gestaltung und Design ist hart umkämpft. Arbeitgeber suchen Allrounder mit breit gefächerter Ausbildung und viel Eigeninitiative. Aus diesem Grund ist deine Ausbildung an unserer Berufsfachschule sehr umfangreich gestaltet.

Du möchtest dich weiterbilden und eine Karriere in den Bereichen Marketing und Kommunikation beginnen? Mit der zusätzlichen Fachhochschulreife kannst du mit deinem Berufsabschluss auch ein Studium im Bereich Gestaltung, Grafik und Design anschließen. Dank der ZEvA-Zertifizierung unseres Ausbildungsgangs können dir große Teile der Ausbildung vereinfacht für einen affinen Bachelorstudiengang (z. B. Kommunikationsdesign, Produktdesign, Medientechnik/Mediendesign) angerechnet werden.

Begleitend zur Ausbildung kannst du mit Fachhochschulreife oder Abitur in Kooperation mit der DIPLOMA-Hochschule das Studium Bachelor of Arts Grafikdesign absolvieren.

Was bekomme ich als Gestaltungstechnische/-r Assistent/-in für ein Gehalt?

Dein Einstiegsgehalt hängt von Faktoren wie Arbeitgeber, Aufgabenprofil und dem Ort deiner Tätigkeit ab. Informiere dich am besten online bei Jobportalen und Ausbildungsseiten über den Verdienst in deinem Beruf.

Bachelor of Arts Grafikdesign an der DIPLOMA-Hochschule

Du strebst einen Hochschulabschluss an?

Bei Berufsabschluss mit überdurchschnittlichen Leistungen kannst du eine deutliche Verkürzung der anschließenden Studienzeit erzielen. Das ist möglich, weil unsere GTA-Ausbildung durch die Akkreditierungsagentur ZEvA zertifiziert ist und du das DIPLOMA-Supplement erhalten kannst. Hierin empfiehlt ein renommiertes Gutachterteam den Hochschulen, dir 66 Credits (ECTS) auf einen fachbezogenen Studiengang, beispielsweise in den Bereichen Grafik-, Kommunikations- oder Mediendesign, anrechnen zu lassen.

Geht auch Ausbildung und Studium gleichzeitig?

Alternativ zu einem anschließenden Studium hast du durch die Kooperation mit der DIPLOMA-Hochschule die Möglichkeit, den Bachelorstudiengang in Grafikdesign teilweise parallel zur Ausbildung aufzunehmen. Innerhalb von sieben Semestern kannst du somit Ausbildung und Studium abschließen und so deine Gesamtausbildungszeit deutlich verkürzen.

Persönliche Beratung

23. Okt
30. Okt
06. Nov
10. Nov
Tag der offenen Tür

Infomaterial und Anmeldeformulare anfordern

Kontakt
Deine persönlichen Angaben
Anrede
Deine Anfrage zum Bildungsangebot
Bückeburg - Bernd-Blindow-Schulen