Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare
Bernd Blindow Schulen
Hamburg

Du suchst einen Beruf mit viel Praxisnähe in professionell ausgestatteten Laboren? Du liebst den Kundenkontakt und möchtest, dass kein Tag dem anderen gleicht? Dann ist die PTA-Ausbildung in der Hansestadt Hamburg genau das Richtige für Dich! Seit 2016 gibt es unsere private PTA-Schule am beliebten Standort in der Hamburger AlsterCity, die Schüler:innen in der PTA-Ausbildung zum staatlich geprüften Berufsabschluss führt! Nach Ende Deiner Ausbildung kannst Du in Apotheken, aber auch in Unternehmen der Chemie-, Kosmetik- oder Pharmabranche arbeiten. Außerdem ist eine akademische Weiterbildung mit dem Bachelor-Fernstudium Pharmamanagement und Pharmaproduktion (B.Sc.) möglich. Das klingt spannend? Dann bewirb Dich jetzt und starte als PTA durch!

Deine Top-Vorteile

  • schulgeldfreie Ausbildung mit mehrmonatigem Praktikum in einer Apotheke
  • Förderungsmöglichkeiten wie BAföG, Bildungskredit des Bundes (KfW)
  • Individuelle Betreuung im familiären Ambiente
  • Fördermöglichkeit mit der Bildungsgutschein der Arbeitsagentur
  • Zusätzliche Schulungen sowie zahlreiche Übungen
  • Zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zur U-Bahn
  •  Akademische Weiterbildung mit dem Studiengang Pharmamanagement und Pharmaproduktion (B.Sc.)

Was zeichnet den PTA-Beruf aus?

Pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten beraten in Apotheken zu unterschiedlichsten Gesundheitsthemen und geben Tipps. Du verkaufst Medikamente, stellst selbst welche her und achtest dabei auf die Dosierung von Wirkstoffen, Qualität und mögliche Wechselwirkungen. PTAs arbeiten nach ihrer Ausbildung häufig in einer öffentlichen oder Krankenhausapotheke. Du findest auch Anstellungen bei Krankenkassen, in der Pharma- und Kosmetikindustrie oder als Lehrkraft an Berufs- und Hochschulen. PTAs sind in einem naturwissenschaftlich orientierten, verantwortungsvollen und vielseitigen Gesundheitsberuf tätig. Der Gesundheitssektor ist von großer Bedeutung: Viele Menschen wünschen sich qualifizierte Unterstützung in diesem Bereich. Aufgrund des demografischen Wandels wird die Tätigkeit zudem zukünftig immer relevanter. Durch die Beratung älterer Menschen leistest Du einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Die Auswirkungen Deiner Arbeit sind direkt sichtbar: Eine geduldige, fachlich kompetente Beratung schenkt Erkrankten ein Gefühl von Sicherheit und unterstützt die Genesung.

So abwechslungsreich die Tätigkeitsfelder als PTA auch sind: Bei allem ist es sehr wichtig, absolut sorgfältig und genau zu arbeiten – schließlich geht es um die Gesundheit der Kundinnen und Kunden. PTAs sind zwar die „rechte Hand“ der Apotheker:innen, arbeiten aber sehr eigenverantwortlich und selbstständig.

Auf einen Blick: Ausbildung als PTA in Hamburg

Berufsabschluss

Staatlich geprüfte:r Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in

Ausbildungsdauer

2 Jahre Vollzeit plus 6 Monate bezahltes Praktikum

Ausbildungsbeginn

Jährlich im September

Voraussetzung

Realschulabschluss (Sek. I mit einem Durchschnitt von 3,5 oder besser) oder gleichwertiger Schulabschluss

oder

Hauptschulabschluss oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Abschluss zusammen mit dem Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen, mindestens zweijährigen Berufsausbildung

Ausbildungsort

Bernd-Blindow-Schulen Hamburg, Weidestraße 122a, 22083 Hamburg

Kosten

Für Schüler:innen mit Wohnsitz in Hamburg ist die Ausbildung seit September 2023 schulgeldfrei! Kosten fallen dann lediglich für Lernmittel etc. an. Die genaue Höhe der Ausbildungskosten findest Du in den Anmeldeunterlagen.

Es gibt finanzielle Unterstützungshilfen wie das Kindergeld, Schüler-BAföG, den Bildungskredit des Bundes (KfW) oder den Bildungsgutschein der Arbeitsagentur (für Umschüler:innen, berufl. Weiterbildung etc.).

Gut zu wissen

Du kannst parallel zur Ausbildung das Fernstudium Pharmamanagement und Pharmaproduktion (B.Sc.) in 7 Semestern an der DIPLOMA Hochschule absolvieren.

Wie läuft die PTA-Ausbildung ab?

Während der PTA-Ausbildung erwirbst Du pharmazeutisches, medizinisches und biologisches Fachwissen sowie Know-how in folgenden beispielshaften Fachbereichen:

  • Berufs- und Gesetzeskunde, Grundlagen
  • Galenik (Herstellung von Arzneimitteln im Labor)
  • Galenische Übungen
  • Allgemeine und Pharmazeutische Chemie
  • Chemisch-pharmazeutische Übungen
  • Botanik, Drogenkunde und Phytopharmaka
  • Übungen zur Drogenkunde
  • Fachbezogene Mathematik
  • Gefahrstoff- und Umweltschutzkunde
  • Arzneimittelkunde
  • Medizinproduktekunde
  • Übungen zur Abgabe und Beratung
  • Ernährungskunde und Diätetik
  • Körperpflegekunde
  • Apothekenpraxis
  • Allgemeinbildenden Unterricht

 

Schülerinnen im Labor
Die PTA-Ausbildung in Hamburg ist sehr praxisnah: Hier lernen Schüler:innen die Herstellung von Medikamenten.
Die PTA-Ausbildung in Hamburg ist sehr praxisnah: Hier lernen Schüler:innen die Herstellung von Medikamenten.
PTA gibt Medikamente an Kunden.
Beraten und Verkaufen gehören zu den Hauptaufgaben der PTA
Beraten und Verkaufen gehören zu den Hauptaufgaben der PTA
Augentropfen herstellen
Im Unterricht der PTA-Ausbildung: Augentropfen herstellen im Labor
Im Unterricht der PTA-Ausbildung: Augentropfen herstellen im Labor

Ausbildung zur/zum PTA: Voraussetzungen für Deinen Start

Um die Ausbildung als PTA in Hamburg zu beginnen, benötigst Du einen Realschulabschluss (Sek.I) mit einem Schnitt von 3,5 oder besser oder einen gleichwertigen Bildungsstand. Neben Interesse an medizinischen Themen und Chemie solltest Du gute Kommunikationsfähigkeiten sowie eine besonders sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise mitbringen. Das passt zu Dir? Dann lies mehr zur Berufsaussicht und dem Bewerbungsverfahren!

Stimmen zur PTA Ausbildung in Leipzig

PTA-Ausbildung: Kosten und Finanzierung

Die PTA-Ausbildung in Hamburg ist für Schüler:innen, die ihre Ausbildung im September 2023 starten und ihren Wohnsitz in Hamburg haben, schulgeldfrei. Gebühren werden lediglich für Lernmittel etc. erhoben. Die Ausbildung ist auf Vollzeitunterricht ausgelegt und beginnt jährlich im September. Sie dauert 2 Jahre mit einem anschließenden sechsmonatigen, bezahlten Betriebspraktikum in einer Apotheke. Hierfür stehen zahlreiche Kooperationspartner in und um Hamburg zur Verfügung, bei denen Du Praxisluft schnuppern kannst. Oft ergibt sich daraus ein festes Arbeitsverhältnis.

Für Auszubildende gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Bei Erstausbildungen steht beispielsweise das Schüler-BAföG zur Verfügung. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit für einen Bildungskredit des Bundes (KfW). Details zur Finanzierung findest Du in den Anmeldeunterlagen und in einer umfassenden Auflistung zu Finanzierungsmöglichkeiten auf unserer Website.

Nach dem PTA-Abschluss: Deine Chancen im Berufsleben

PTAs werden vorrangig in Apotheken gesucht. Demographischer Wandel und Fachkräftemangel führen aber auch dazu, dass sich für pharmazeutische Fachkräfte weitere spannende Berufschancen ergeben:

  • in öffentlichen Apotheken
  • in einer Krankenhausapotheke
  • in pharmazeutischen und chemischen Unternehmen
  • in der Pharma- oder Kosmetikindustrie
  • bei Krankenkassen
  • als Pharmareferent:in
  • an Hochschulen

Eine sichere Sache: Unsere alternde Gesellschaft benötigt verstärkt Fachkräfte, speziell in der Gesundheitsbranche. Im PTA-Beruf wirst Du auch in Zukunft einen relevanten Beitrag leisten!

Interessant und wichtig in jedem Berufsfeld, auch dem der angehenden PTAs: fachbezogene Weiterbildung! Um noch tiefer in Bereiche einzutauchen, die Dir besonders viel Spaß machen, bieten wir regelmäßig Weiterbildungsmöglichkeiten an. Die Lehrveranstaltungen in der Schulaula sind eine tolle Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern anderer Ausbildungen in Kontakt zu treten. Zur Wahl stehen Kurse aus den Bereichen Gesundheit, Pflege oder Persönlichkeitsentwicklung, zum Beispiel Autogenes Training, Kinesio Taping, Heilmassagen und viele weitere.

Die Bereiche Pharmatechnik oder Chemietechnik begeistern Dich besonders? Mit Abitur oder Fachhochschulreife kannst Du parallel zur Ausbildung ein Studium abschließen, zum Beispiel Pharmamanagement und Pharmaproduktion. So nutzt Du spannende Aufstiegschancen! Weitere Infos findest Du bei unserem Partner, der DIPLOMA Hochschule. Gut zu wissen: Das Studium ist natürlich auch im Anschluss an Deine PTA-Ausbildung möglich!

Dein Einstieg als PTA: Gehalt, Arbeitszeiten und Co.

Sowohl Dein Arbeitgeber als auch Dein konkretes Aufgabenfeld beeinflussen Dein späteres PTA-Gehalt. Je nach Branche und Region können unterschiedliche Tarifverträge und Vergütungsgruppen gelten. Jobportale und Ausbildungsseiten geben Dir einen guten Anhaltspunkt über den PTA-Verdienst. Auch der Entgeltatlas der Agentur für Arbeit ist eine hilfreiche Informationsquelle zum Gehalt Deines Wunschjobs.

Eine 40-Stunden-Woche ist bei Pharmazeutisch-technischen Angestellten in Vollzeit die Regel. In Apotheken arbeitest Du als PTA jedoch im Schichtdienst während der regulären Öffnungszeiten, auch an Samstagen. In vielen Fällen entscheiden sich PTAs für eine Teilzeitstelle und können so beispielsweise Familie und Beruf entspannter kombinieren.

Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in: Ausbildung an den Bernd-Blindow-Schulen in Hamburg

Kleine Klassen sowie berufserfahrene Lehrkräfte – meist Apotheker:innen oder ausgebildete PTAs – sorgen für Deinen Lernerfolg und bieten Dir die perfekte Grundlage für Dein zukünftiges Praxiswissen. Für den Unterricht stehen ein großes Labor sowie ein Computerraum mit moderner Technologie zur Verfügung. Bei Bedarf stellen wir Dir für die Zeit der schulischen Ausbildung auch ein iPad leihweise zur Verfügung. In den Klassen wird großen Wert auf die richtige Mischung von Theorie und Praxis gelegt. Integrierte Praktika, Projektarbeiten und inhaltsbezogene Exkursionen sorgen für eine hervorragende Vorbereitung auf Deinen Berufseinstieg.

Zudem liegt die PTA-Schule in Hamburg sehr verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe zur U-Bahn – durch die zentrale Lage kannst Du alles für den täglichen Bedarf fußläufig erreichen.

PTA-Ausbildung in Hamburg

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland und bietet Dir zahlreiche Möglichkeiten für Dein zukünftiges Berufsleben! Die Bernd-Blindow-Schulen liegen zentral in der Hamburger Alster-City. Nur einen Katzensprung entfernt sind der Stadtpark und die Außenalster für einen Spaziergang in der Mittagspause. Nach der Schule bist Du schnell in der City und kannst Deine Freizeit in einer der vielfältigsten Städte Deutschlands verbringen. Die Hansestadt Hamburg ist bekannt für ihr Flair, die Kultur, die besondere Architektur, etwa in der Speicherstadt, und natürlich den Hamburger Hafen. Neben einem Ausflug an den Elbstrand kannst Du in Hamburg zahlreiche Shows und Musicals wie „Der König der Löwen“ besuchen. Die Stadt überzeugt mit vielen unterschiedlichen Facetten – das macht Hamburg so einzigartig!

An dieser Stelle ist ein YouTube Video. Wir dürfen dir das Video nur anzeigen, wenn du dieser Cookie-Kategorie zugestimmt hast: Marketing

Bewerbung für die Ausbildung zur/zum PTA

Die PTA-Ausbildung in Hamburg startet jährlich im September. Du kannst Dich jederzeit für einen Ausbildungsplatz bewerben. Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Ausbildungsplätzen empfehlen wir, Deine Anmeldung frühzeitig einzureichen – gerne auch schon 1,5 Jahre vorher.

Die Anmeldeunterlagen kannst Du über das Downloadformular auf unserer Website herunterladen. Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular schickst Du bitte zusammen mit den folgenden Unterlagen an das Schulsekretariat:

  • unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses (zum Beispiel Zeugnis über die Mittlere Reife, Zeugnis über die Allgemeine Hochschulreife, Zeugnis über den Hauptschulabschluss, ggf. Abschlusszeugnis der Berufsausbildung)
  • beglaubigte Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • zwei Passbilder (mit Namen versehen)
  • einfaches polizeiliches Führungszeugnis
  • ärztliches Gesundheitszeugnis über die Eignung zur Ausübung des Berufes

Falls noch nicht alle Unterlagen zum Zeitpunkt Deiner Anmeldung vorliegen, kannst Du diese nachreichen. Mit der Abgabe des Anmeldeformulars reservierst Du aber bereits Deinen Ausbildungsplatz. Mit der schriftlichen Aufnahmebestätigung durch die Schule ist Deine Anmeldung verbindlich.

Ausbildungsberatung

Jeden Dienstag findet von 15 – 17 Uhr eine persönliche Ausbildungsberatung statt. Ausnahmen sind hierbei die Ferienzeiten und Feiertage in Hamburg. Dabei informieren wir Dich über alle Themenbereiche der Ausbildung und zeigen Dir die Räumlichkeiten. Anmeldungen zur PTA-Ausbildung sind an diesem Tag direkt möglich. Gerne kannst Du auch einen individuellen Beratungstermin vereinbaren. Für Deine Fragen über die Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten / zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin stehen wir Dir gerne jederzeit zur Verfügung. Bitte melde Dich dafür telefonisch an unter 040 / 69453650.

FAQs

Grundsätzlich ist das möglich. PTAs mit einer Hochschulzugangsberechtigung haben meist sehr gute Chancen für ein Studium der Pharmazie. Eine Studienplatzgarantie ist das Abitur jedoch nicht. In der Regel gibt es deutlich mehr Bewerber:innen als Plätze. Die PTA-Ausbildung kann eine gute Basis nach dem Abitur sein, um das Studium erfolgreicher abzuschließen. Wer kein Abitur hat, muss deutlich größere Hürden überwinden. Hier zählen zunächst gute Schulnoten und ein möglichst guter Abschluss der PTA-Ausbildung. Zudem muss eine separate Hochschulzugangsprüfung abgelegt werden. Die übrigen Anforderungen für Studierende ohne Abitur unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland und oft auch von Universität zu Universität.

Die Lehre zur PTA ist mit Sicherheit anspruchsvoll. Grundsätzlich gilt aber: Wenn Du Laborarbeit spannend findest, Du mit Deiner offenen Art gut mit Menschen umgehen kannst und Naturwissenschaften wie Mathe, Chemie oder Bio Dir liegen, ist die PTA-Ausbildung das Richtige für Dich! Die Ausbildung wird Dir auch halb so schwerfallen, wenn Du beständig mitlernst und Lücken in Deinem Lernstoff keine Chance gibst.

Ob Beratung und Arzneimittelausgabe in der Apotheke, Qualitätskontrolle in Laboren oder Arbeiten direkt in Krankenhäusern: Der Berufsalltag und die damit verbundenen Tätigkeitsbereiche von PTAs sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Somit gleicht kein Tag dem anderen und es gibt immer wieder etwas Neues zu lernen!

Selbstverständlich! Unsere PTA-Schule steht auch Schülerinnen und Schülern aus dem Umland offen. Städte wie Lübeck oder Lüneburg sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut an Hamburg angebunden. Allerdings gilt die Schulgeldfreiheit nur für Schüler:innen, die ihren Wohnsitz in Hamburg haben.

Persönliche Beratung

23. Apr
Ausbildungs- und Studienberatung
30. Apr
Ausbildungs- und Studienberatung
07. Mai
Ausbildungs- und Studienberatung
14. Mai
Ausbildungs- und Studienberatung

Kontakt

Bernd-Blindow-Schulen Hamburg
Weidestraße 122a
22083 Hamburg
Deutschland

Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 Uhr, Di 15.00 - 17.00 Uhr

Infomaterial und Anmeldeformulare anfordern

Erhalte jetzt Dein persönliches Infopaket direkt als Download oder kostenfrei per Post!

Kontakt
Deine persönlichen Angaben
Anrede
Deine Anfrage zum Bildungsangebot