Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare

Als staatlich geprüfte/r Grafik-Designer/in gestaltest du Medienprodukte mit Kreativität und Know-how. Für deine Kunden arbeitest du nicht nur in der Bildbearbeitung – du designst komplette Kommunikationsmittel.

Während der dreijährigen Ausbildung als Grafik-Designer/in erlernst du das Fachwissen und die Praxis in Gestaltung, Werbelehre und Ökonomie, die du im Berufsleben brauchst. Parallel kannst du studieren - oder deine Fachhochschulreife erlangen.

Die wichtigsten Fakten zur Grafik-Design Ausbildung auf einen Blick

Berufsabschluss

Staatlich geprüfte/r Grafik-Designer/in

Ausbildungsorte

Aalen, Friedrichshafen, Mannheim

Ausbildungsbeginn

Jährlich im August oder September

Ausbildungsdauer

3 Jahre Vollzeit am Berufskolleg

Voraussetzung

Realschulabschluss (Sek. I) oder gleichwertiger Bildungsstand, Bestehen der Aufnahmeprüfung

Optionale Fachhochschulreife

An allen Schulen parallel zur Ausbildung durch Ergänzungsunterricht möglich

Ausbildung + Studium

Auf Wunsch zusätzlich:
Akademischer Bachelor of Arts (B. A.) Grafik-Design in Verbindung mit der DIPLOMA Hochschule in 7 Semestern, z. T. parallel zur Ausbildung

Zertifizierte Ausbildung

Mit überdurchschnittlichem Abschluss ist eine Anrechnung von Ausbildungsinhalten auf ein anschließendes fachbezogenes Studium möglich

Dein persönlicher Check

Du hast gestalterische Begabung und bringst viel Kreativität und Eigeninitiative mit? Dann sei dabei!

Gut zu wissen

Mit der sehr praxisnahen Ausbildung an unserem Berufskolleg hebst du dich von studierten Designern positiv ab. Wenn du neben der Ausbildung zusätzlich Grafik-Design an der DIPLOMA Hochschule studieren möchtest, so geht das bei uns zu den gleichen Kosten. Das findest du nur bei der Bernd Blindow Gruppe.

„Ich bin dabei, ... weil ich mit der Ausbildung auch gleich mein Studium anfangen konnte. Doppelabschluss in 7 Semestern – dafür hat sich die Arbeit an der Aufnahmemappe gelohnt.
Anne L.

Das Ausbildungsprofil Grafik-Design

In der Grafik-Designer Ausbildung an unserem Berufskolleg fördern wir deine schöpferischen und gestalterischen Fertigkeiten. Praktisch angelegte Ausbildungsinhalte erstrecken sich von allen Grundlagen des Grafiker-Berufs über eine ökonomische Ausbildung angehender Grafik-Designer bis zur Fachhochschulreife, die parallel zu deiner dreijährigen Ausbildung erlangt werden kann.

Aufgrund der begrenzten Zahl an Ausbildungsplätzen solltest du deine Anmeldung möglichst frühzeitig abgeben, damit wir deinen Wunschtermin für den Ausbildungsbeginn berücksichtigen können. Wichtig ist, dass das ausgefüllte Anmeldeformular möglichst zügig bei uns eingeht.

Die restlichen Unterlagen kannst du nachreichen. Wenn alle genannten Unterlagen an unserer Schule eingetroffen sind, erhältst du die Aufnahmebestätigung zum nächstmöglichen Termin.

Damit du bald dabei sein kannst, sende uns einfach folgende Bewerbungsunterlagen zu:

  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • Unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • Beglaubigte Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • Zwei Passbilder (mit Namen versehen)

Nach Aufforderung der Schule ist zur Feststellung der künstlerischen Eignung außerdem einzureichen:

  • Eine Zeichenmappe mit zehn selbst angefertigten Zeichnungen
  • Bestätigung über die bestandene Aufnahmeprüfung

Für das zusätzliche parallele Bachelorstudium Grafik-Design sind der Immatrikulationsantrag sowie weitere Unterlagen an der DIPLOMA Hochschule einzureichen.

Fordere jetzt deine Infomaterialien und Bewerbungsunterlagen kostenlos und unverbindlich an!

Wie ist das Berufsbild eines/r Grafik-Designer/in?

Als staatlich geprüfte/r Grafik-Designer/in übernimmst du die Gestaltung von Kommunikationsmitteln wie Flyer, Poster und Anzeigen, aber auch Internetauftritte, Bannerwerbungen und Social-Media Seiten. Nach der Grafik-Design Ausbildung entwirfst du Logos, Key-Visuals und Medienprodukte, die mehr sind als hübsche Bilder. Zudem lernst du professionell mit dem Thema Fotodesign umzugehen. Du bist gestalterische Fachkraft und Ideenfabrik in einem.

Typische Tätigkeiten eine/r staatlich geprüften Grafik-Designer/in sind:

  • Ideen zur Gestaltung entwickeln
  • Werbekonzepte erstellen
  • Skizzen und Druckvorlagen anfertigen
  • Entwürfe bis zur Druckreife optimieren
  • Webseiten gestalten
  • Fotografie und Bildbearbeitung
  • Animationen erstellen
  • 3D–Gestaltung
  • Messedesign

Welche Lerninhalte hat die schulische Ausbildung am Berufskolleg Grafik-Design?

Deine Ausbildung ist in berufsbezogene und allgemeinbildende Fächer gegliedert. Berufsbezogene Ausbildungsinhalte sind beispielsweise:

  • Foto-Design
  • Freies Zeichnen
  • Grafik-Design
  • Kunstgeschichte
  • Medientechnik
  • Schriftgrafik
  • Typografie
  • Werbelehre und Werbetext

Die allgemeinbildende Ausbildung besteht aus den Fächern:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Religionslehre/Ethik
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Wenn du zusätzlich die Fachhochschulreife erwerben willst, belegst du ab dem zweiten Ausbildungsjahr Zusatzunterricht in den Fächern Mathematik und Englisch.

Wie lange dauert die Grafik-Designer Ausbildung?

Die Ausbildung findet in Vollzeit statt und dauert drei Jahre. In dieser Zeit lernst du im Unterricht an unserer Berufsfachschule alle theoretischen und praktischen Grundlagen deines Berufs. Dazu qualifizierst du dich in einer Aufnahmeprüfung und mit einer Zeichenmappe mit zehn deiner Arbeiten. Das optionale parallele Bachelor-Studium Grafik-Design an der DIPLOMA Hochschule dauert 7 Semester.

Kann ich die Ausbildung auch in zwei Jahren machen?

Die Ausbildung Grafik-Design ist auf drei Jahre angelegt. Wenn du bereits fundierte Erfahrung und Kenntnisse der Ausbildungshinhalte vorweisen kannst, die die geforderten Voraussetzungen erfüllen, sprich uns an. Wir finden gerne eine individuelle Lösung.

Oder persönlich bei unserer Ausbildungsberatung in deiner Nähe.

Alternativ kannst du die zweijährige Ausbildung zum/r Gestaltungstechnischen Assistenten/in an unserem Schulstandort in Bückeburg absolvieren. Neben der kürzeren Ausbildungszeit hat diese ebenfalls den Vorteil, dass du keine Aufnahmeprüfung ablegen musst.

Kann ich die Ausbildung auch in Teilzeit oder dual absolvieren?

Die Ausbildung ist auf Vollzeit ausgelegt.

Wo kann ich die Ausbildung zum/r Grafik-Designer/in absolvieren?

Wir bieten diese Ausbildung an drei Standorten an. Du kannst das Berufskolleg an den Bernd-Blindow-Schulen in folgenden Städten besuchen:

Das Studium an der DIPLOMA Hochschule neben der Grafik-Design Ausbildung ist an allen Schulstandorten möglich.

Wann startet die Grafik-Design Ausbildung?

Die Grafik-Design Ausbildung startet an allen Schulstandorten jedes Jahr im September.

Wohnen und Lernen an einem Ort?

Hast du dich für einen Standort entschieden, steht die Frage des Wohnorts im Raum. Wir unterstützen dich gerne dabei und stellen dir ein kostenloses Zimmerverzeichnis von privaten Angeboten zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir dir an unserem Schulstandort Friedrichshafen sogar die Möglichkeit an, ein preiswertes Zimmer in einem unserer Schulwohnheime zu mieten.

Parallel zur Ausbildung – deine Fachhochschulreife

Wir bieten dir parallel zur Ausbildung an, die Fachhochschulreife zu erlangen. Diese berechtigt dich nach Abschluss der Berufsausbildung zum Studium an einer Fachhochschule.

Informiere dich hier über den Zusatzunterricht zur Erlangung der Fachhochschulreife.

Oder komm zu unserer persönlichen Ausbildungsberatung in deiner Nähe.

Was kostet mich die Ausbildung?

Die Ausbildung bei uns ist schulgeldpflichtig, die Details dazu findest du in den Anmeldeunterlagen. Für Auszubildende gibt es übrigens unterschiedliche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Bei Erstausbildungen steht beispielsweise das Schüler-BAfÖG zur Verfügung.

Wenn du parallel das Studium in Grafik-Design an der DIPLOMA Hochschule absolvieren möchtest, dann ist das ohne zusätzliche Gebühren während der Ausbildung möglich. Diese Möglichkeit findest du nur bei uns an der Bernd-Blindow-Gruppe.

Auf unserer Website findest du eine umfassende Auflistung von Finanzierungsmöglichkeiten.

Aufnahmeprüfung für die Ausbildung Grafik-Design

Um dich für die anspruchsvolle Berufsausbildung zu qualifizieren, musst du vorab die Aufnahmeprüfung bestehen. Diese findet an den Standorten Aalen, Friedrichshafen  und Mannheim  statt.

Die Termine für die Aufnahmeprüfungen und unsere persönliche Ausbildungsberatung findest du hier.

Oder ruf uns an:

  • Schulsekretariat Aalen: +49 [0] 7361 5248860
  • Schulsekretariat Friedrichshafen: +49 [0] 7541 50120
  • Schulsekretariat Mannheim: +49 [0] 621 40172810

Was muss ich zu Aufnahmeprüfung und Zeichenmappe wissen?

Aufnahmeprüfung und Zeichenmappe sind deine Aushängeschilder für den Bewerbungsprozess. Diese Arbeiten sollten dich als kreative Persönlichkeit repräsentieren. An unseren Standorten Aalen, Friedrichshafen und Mannheim kannst du die Prüfung absolvieren. Die Standorte informieren dich über die nächsten Aufnahmeprüfungstermine mit Abgabe deiner Anmeldung.

Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Wir bieten dir an unseren Standorten Aalen und Mannheim auch vorbereitende Mappenkurse an.

Die Termine für die Kurse und unsere persönliche Ausbildungsberatung findest du hier.

Oder ruf uns an:

  • Schulsekretariat Aalen: +49 [0] 7361 5248860
  • Schulsekretariat Friedrichshafen: +49 [0] 7541 50120
  • Schulsekretariat Mannheim: +49 [0] 621 40172810

Welche schulischen Voraussetzungen muss ich erfüllen, wenn ich Grafik-Designer/in werden möchte?

Für die Ausbildung benötigst du einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule, Sek. I oder gleichwertigen Bildungsstand).

Welche persönlichen Eigenschaften brauche ich für die Arbeit als Grafik-Designer/in:

Als Grafik-Designer/in benötigst du neben gestalterischen Fähigkeiten auch jede Menge Eigeninitiative und Sorgfalt. Hilfreich ist außerdem, wenn du nicht nur in Kunst gute Noten aufweisen kannst, sondern auch ein gutes Verständnis von Computertechnik und der deutschen Sprache hast. Bringst du alles mit? Dann sei dabei!

Wo kann ich als Grafik-Designer/in arbeiten?

Im Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt punktest du mit einer umfassenden Allrounder-Ausbildung. Damit kannst du in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden und bist attraktiv für Arbeitgeber wie:

  • Werbe- und Designagenturen
  • Buch- und Zeitungsverlage
  • Unternehmen der Design- und Medienbranche
  • Werbe- und Designabteilungen von Unternehmen
  • Druckereien

Welche beruflichen Perspektiven habe ich als Grafik-Designer/in?

Der Markt im Bereich Gestaltung und Design ist hart umkämpft. Arbeitgeber suchen Allrounder mit breit gefächerter Ausbildung und viel Eigeninitiative. Aus diesem Grund ist Deine Ausbildung sehr umfangreich gestaltet.

Du willst höher hinaus und Karriere in Marketing und Kommunikation machen? Mit der zusätzlichen Fachhochschulreife kannst du nach der Ausbildung auch ein Studium anschließen. Dank der ZEvA-Zertifizierung unseres Ausbildungsgangs können dir große Teile der Ausbildung vereinfacht für einen affinen Bachelorstudiengang angerechnet werden.

Begleitend zur Ausbildung kannst du mit Fachhochschulreife oder Abitur in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule das Studium Bachelor of Arts Grafik-Design absolvieren.

Informiere dich am besten online bei Jobportalen und Ausbildungsseiten über den Verdienst deines Wunschberufs.

Du strebst einen Hochschulabschluss an?

Bei Berufsabschluss mit überdurchschnittlichen Leistungen kannst du eine deutliche Verkürzung der anschließenden Studienzeit erzielen. Das ist möglich, weil unsere Grafik-Design Ausbildung durch die Akkreditierungsagentur ZEvA zertifiziert ist und du das DIPLOMA Supplement erhalten kannst. Hierin empfiehlt ein renommiertes Gutachterteam den Hochschulen, dir 99 Credits (ECTS) auf einen fachbezogenen Bachelorstudiengang anrechnen zu lassen, beispielsweise in den Bereichen Grafik-Design, Kommunikation- oder Mediendesign.

Geht auch Ausbildung und Studium gleichzeitig?

Alternativ zu einem Anschluss-Studium hast du durch die Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule die Möglichkeit den Bachelor in Grafik-Design teilweise parallel zur Ausbildung anzugehen. Innerhalb von sieben Semestern kannst du somit Ausbildung und Studium abschließen.

Persönliche Beratung

05. Sep
Ausbildungsberatung
12. Sep
Ausbildungsberatung
19. Sep
Ausbildungsberatung
26. Sep
Ausbildungsberatung

Infomaterial und Anmeldeformulare anfordern

Kontakt
Deine persönlichen Angaben
Anrede
Deine Anfrage zum Bildungsangebot