Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare
Bernd
Blindow
Schulen
Aalen

Die Tablette und den Schmerz nehmen

In der öffentlichen Apotheke gibt es Themen, die tatsächlich täglich im Handverkauf eine Rolle spielen. Es ziept im Rücken oder Kopf, das Mittel soll rasch wirken - all dies sind typische Situationen im Alltag des pharmazeutischen Personals. Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs für PTA der Bernd-Blindow Schule Aalen sollen bereits in der Ausbildung fit für diese Gespräche gemacht werden. Aus diesem Grund wurden Sie in einer Sonderveranstaltung im Rahmen des Unterrichtsfaches Arzneimittelkunde zu diesem immens wichtigen Thema geschult von Frau Dorothea Esser.

Mit guter Laune und sehr praxisbezogen stellte Frau Esser im Auftrag von BVpta und Bayer das weite Themenfeld der Analgetika vor. Mit vielen Tipps aus der Praxis wartete die Referentin auf, die in der öffentlichen Apotheke arbeitet und nebenher sowohl Apotheken-Schulungen gibt als auch Fachartikel schreibt.

Überaus anschaulich gestaltete sich der Vortrag der Apothekerin durch Fallbeispiele, mit Hilfe derer schnell klar wurde, was man wann warum empfiehlt.

Aber auch galenisches Hintergrundwissen wurde vermittel. Mit Kurzfilmen wurden Zerfallszeiten anschaulich erläutert und auch auf das Basiswissen der Schüler, wie z.B. das LADME-Modell, zurückgegriffen. Dadurch konnten die Schüler neue Aspekte leicht mit altem, bereits Gelerntem verbinden.

Des weiteren wurde auf das chemische Thema „Puffer“ eingegangen und zudem erklärt, welchen Zweck Vitamin C in der Acetylsalicylsäure-Brausetablette wirklich hat.

Die Zuhörer wurden mit zahlreichen Materialien ausgestattet, so dass auch eine spätere sinnvolle Nachbereitung der anschaulichen Informationen möglich wurde.

Ein am Ende der Veranstaltung ausgegebenes Zertifikat attestierte den Schülern die erfolgreiche Seminarbeteiligung.

Im Anschluss an die Fortbildung bedankte sich die Schulleiterin Rebecca Trach-List im Namen der Schüler für den informativen und kurzweiligen Vortrag.

Autorin: Apothekerin Rebecca Trach-List, BBS Aalen