Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare

Speziell für Berufsfachschüler im Bereich der Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und Pflege bieten die Bernd-Blindow-Schulen, die Schulen Dr. Rohrbach und die ROSS-Schule in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule die Möglichkeit, zeitgleich zum Berufsfachschulbesuch Vorlesungen und Seminare des 7-semestrigen Bachelor Studiums Medizinalfachberufe zu belegen. Dabei werden 2 Semester von deiner Berufsausbildung auf das Studium angerechnet, so dass du direkt in das 3. von 7 Fachsemestern einsteigst und nur noch 5 Semester studierst - parallel zur Ausbildung als Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in, Logopäde/in oder Pfleger/in. Der Bachelor Studiengang Medizinalfachberufe führt unter Anerkennung der Berufsausbildung zu einem ersten berufsqualifizierenden akademischen Hochschulabschluss.

Als Schüler oder Ehemaliger der Schulgruppe Bernd Blindow profitierst du doppelt: Du hast nicht nur eine verkürzte Studienzeit, sondern entrichtest auch eine wesentlich geringere Studiengebühr. Diese vergünstigte Studiengebühr gilt für Neueingeschriebene ab dem Sommersemester 2016. Weitere Informationen zu deinen Studiengebühren entnimm bitte dem aktuellen Immatrikulationsantrag, den du hier herunterladen kannst.

Die wichtigsten Fakten zum Bachelor Studium Medizinalfachberufe

Abschlüsse

Bachelor of Arts (B.A.) - Der Absolvent erhält ein Bachelor-Zeugnis und eine -Urkunde sowie ein in Englisch verfasstes so genanntes "Diploma Supplement" und ein "Transcript of Records" (Notenübersicht), die ihn international als Akademiker mit einem Bachelor-Titel ausweisen.

Studiendauer inklusive Ausbildung

3,5 Jahre Ausbildung + Studium, Berufsabschluss nach 3 Jahren

Ausbildungs- und Studienbeginn

Die Ausbildung in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Altenpflege beginnt an den meisten Schulstandorten jährlich im September und Februar. Die ersten Vorlesungen des Studiums starten ein Jahr nach Ausbildungsbeginn.

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Zusätzliche Voraussetzung ist der Besuch einer Berufsfachschule für Altenpflege, Ergotherapie, Gesundheits- und Krankenpflege, Logopädie oder Physiotherapie sowie eine nach der Ausbildung erfolgreich abgelegte staatliche Prüfung als Altenpfleger/in, Ergotherapeut/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Logopäde/in oder Physiotherapeut/in.

Studienform

Das Studium Medizinalfachberufe (B.A.) erfolgt parallel zur Ausbildung und beginnt ab dem 3. Ausbildungssemester. Es umfasst die Bearbeitung von Studienheften sowie den freiwilligen Besuch von etwa zwölf samstäglichen Veranstaltungen pro Semester.

Studium und Ausbildung der Medizinalfachberufe

Der Bachelor-Studiengang Medizinalfachberufe baut auf die therapeutische oder pflegerische Berufsausbildung auf, deren Kenntnisse im Umfang von 2 Semestern auf das Studium angerechnet werden.  Dadurch dauert der Studiengang zusammen mit der Berufsausbildung nur 3 ½ Jahre. Den Berufsabschluss als Ergotherapeut/in, Physiotherapeut/in, Logopäde/in und Altenpfleger/in erlangst du bereits nach 3 Jahren.

Während der Ausbildungs- und Studienzeit wirst du umfassend für die therapeutische oder pflegerische Arbeit am Patienten ausgebildet. Ziele der Ausbildung in Kombination mit dem Studium sind die Erlangung der Berufserlaubnis als Therapeut/in oder Pfleger/in sowie die Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen und spezialisiertem Fachwissen in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Altenpflege und Krankenpflege. Zusätzlich soll die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten, zum vernetzten Denken sowie zur interdisziplinären Kommunikation entwickelt werden. Insofern ergänzt der Studiengang Medizinalfachberufe die Ausbildung an der Berufsfachschule um eine wissenschaftlich reflektierte und komplexere Betrachtung des therapeutischen und pflegerischen Berufsfeldes.

Wie ist das Berufsbild von Therapeuten und Pfleger mit akademischer Qualifikation?

Als Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in, Logopäde/in oder Pfleger/in mit akademischer Qualifikation steht dir ein breites Tätigkeitsfeld offen: Du behandelst oder betreust Menschen jeglichen Alters, die aufgrund von Behinderungen, Krankheiten, Verletzungen oder anderweitigen Einschränkungen therapeutische oder pflegerische Hilfe benötigen. Du arbeitest vor allem in klinischen und sozialen Einrichtungen oder in einer therapeutischen Praxis. Neben der Berufsbefähigung in der Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie und Pflege ermöglicht dir das parallele Studium zudem eine erste Orientierung für eine spätere Lehr- und Unterrichtstätigkeit sowie ein Fundament für die Einrichtung und Leitung einer eigenen Praxis.

Was lerne ich während meiner Ausbildungs- und Studienzeit?

In den ersten drei Jahren hast du im Wechsel den fachbezogenen Unterricht an der Schule und die praktische Ausbildung am Patienten in verschiedenen klinischen und sozialen Einrichtungen. Ab dem 2. Ausbildungsjahr besuchst du an mehreren Samstagen im Jahr zusätzlich die Lehrveranstaltungen an der Hochschule zur Erlangung der akademischen Qualifikation.

Der theoretische und praktische Unterricht an der Berufsfachschule umfasst folgende Fachgebiete:

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Hygiene und Gesundheitslehre
  • Psychologie/Pädagogik/Soziologie
  • Therapeutische Behandlungsverfahren bei verschiedenen Altersstufen und Krankheits-/ Störungsbildern
  • Praktische Ausbildung am Patienten in verschiedenen klinischen und sozialen Einrichtungen

An der DIPLOMA Hochschule besuchst du u.a. folgende praxisorientierte und wissenschaftliche Lehrveranstaltungen:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Grundlagen und Formen des Clinical Reasoning
  • Gesundheitspolitik
  • Sozial-/Wirtschaftswissenschaften
  • Therapieprozess bei chronischen Erkrankungen
  • Gesundheit, Krankheit und Gesellschaft
  • Kommunikation in der Therapeuten-Patienten-Beziehung

Welche Schwerpunkte haben die Ausbildung und das Studium im Bereich der Medizinalfachberufe?

Die Ausbildung an den Berufsfachschulen umfasst sämtliche medizinischen und therapeutischen Fachgebiete, die für die spätere Berufsausübung notwendig sind. Im Studium ist es möglich, folgende Schwerpunkte zu wählen:

  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitspädagogik
  • Handrehabilitation
  • Pflegetherapie (nur für eine Ausbildung im Bereich Pflege wählbar)
  • Pflegewissenschaft

Wie lange dauert das mit der Ausbildung kombinierte Studium der Medizinalfachberufe?

Die gesamte Ausbildungs- und Studienzeit (Regelstudienzeit) beträgt insgesamt 3,5 Jahre. Die Abschlussprüfung im Therapie- bzw. Pflegeberuf findet nach 3 Jahren statt. Anschließend kannst du als Therapeut/in oder Pfleger/in arbeiten und studierst berufsbegleitend ein weiteres halbes Jahr bis zur Bachelorprüfung.

Wo findet das mit der Ausbildung kombinierte Studium der Medizinalfachberufe statt?

Die Ausbildung in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Altenpflege sowie die Lehrveranstaltungen des darauf aufbauenden Studiums der Medizinalfachberufe finden in der Regel am Standort der Berufsfachschule statt. An welchen Standorten welche Berufsausbildung aktuell angeboten wird, kannst du der entsprechenden Ausbildungsseite der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Altenpflege entnehmen. Die Berufsausbildung in Kombination mit dem Studium kannst du derzeit an folgenden Orten belegen:

Physiotherapie-Ausbildung + Studium:                 

Ergotherapie-Ausbildung + Studium:

Logopädie-Ausbildung + Studium

Altenpflege-Ausbildung + Studium

Falls du bereits einen Berufsabschluss in einem der Zugangsberufe hast, kannst du den Studiengang Medizinalfachberufe auch vollständig neben deinem Beruf an den deutschlandweiten Studienzentren der DIPLOMA Hochschule innerhalb von 5 Semestern abschließen.

Wann beginnt das mit der Ausbildung kombinierte Studium der Medizinalfachberufe?

Die Ausbildungen in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Altenpflege starten jährlich im August / September, an einigen Orten auch jährlich im Februar. Die ersten Vorlesungen des Studiums beginnen etwa ein Jahr nach Ausbildungsbeginn.

Wohnen und Studieren an einem Ort?

Hast du dich für einen Standort entschieden, steht die Frage des Wohnorts im Raum. Wir unterstützen dich gerne dabei und stellen dir ein kostenloses Zimmerverzeichnis von privaten Angeboten zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir dir an unseren Schulstandorten Bückeburg, Bad Sooden-Allendorf, Friedrichshafen und Leipzig sogar die Möglichkeit, ein Zimmer in einem unserer Schulwohnheime zu mieten.

Kann ich das mit der Ausbildung kombinierte Studium auch in Teilzeit oder dual absolvieren?

Nein und ja. Die Ausbildung in der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie kannst du nur in Vollzeit absolvieren. Die Ausbildung in der Altenpflege ist auch berufsbegleitend möglich. Das ergänzende Studium dagegen ist auf Teilzeit ausgelegt. Nach Abschluss deiner Berufsausbildung kannst du das Studium neben dem Beruf weiterstudieren.

Was passiert, wenn ich eine Prüfungsleistung an der Hochschule nicht geschafft habe?

Das ist nicht weiter schlimm. Du hast für jede Prüfung an der Hochschule drei Versuche sowie einen Freiversuch, wenn die Prüfungsleistung erstmals und spätestens zum Regeltermin abgelegt wird. Die Berufsabschlussprüfung am Ende der Therapie- oder Pflegeausbildung darf dagegen nur einmal wiederholt werden.

Was kostet mich das mit der Ausbildung kombinierte Studium?

Wir erheben für die Ausbildung und das Studium sowohl Schul- als auch Studiengebühren, die Details dazu findest du in den Anmeldeunterlagen deiner Schule und dem Immatrikulationsantrag. An einigen Schulstandorten sind die monatlichen Studien- und Schulgebühren in der Summe gleich hoch wie die reinen Ausbildungsgebühren beispielsweise in der Physiotherapie oder Logopädie.

Für Schüler und Studierende gibt es übrigens unterschiedliche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Für eine Erstausbildung und ein Erststudium stehen beispielsweise das Schüler-BAfÖG oder das Studenten-BAföG und verschiedene Stipendien zur Verfügung. Überprüfe aber immer zuerst, ob du Schüler-BAföG erhältst, da du den Förderungsbeitrag in diesem Fall nicht zurückzahlen musst.

Auf unserer Website findest du eine umfassende Auflistung von Finanzierungsmöglichkeiten.

Andere Spezialisierung?

Interessierst du dich ausschließlich für eine Berufsausbildung im Bereich Gesundheit und Soziales? Dann informiere dich über unseren Ausbildungen in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Altenpflege oder weitere alternative Bildungsangebote.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung und das Studium der Medizinalfachberufe?

Für die Ausbildung in Kombination mit dem Studium zum Bachelor of Arts Medizinalfachberufe ist die Fachhochschulreife oder das Abitur Zugangsvoraussetzung.

Für die reine Ausbildung in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Altenpflege brauchst du einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer. Hier kannst du dich auch auf den entsprechenden Ausbildungsseiten informieren.

Ein Vorpraktikum ist nicht nötig.

Welche persönlichen Eigenschaften brauche ich für die Arbeit im Bereich der Medizinalfachberufe?

Als angehende/r Therapeut/in oder Pfleger/in solltest du Einfühlungsvermögen und Freude an der Arbeit mit Menschen haben, kommunikativ sein sowie Interesse für medizinisches und soziales Wissen mitbringen.

Wo kann ich nach meiner Ausbildung und dem Studium arbeiten?

Als akademisch qualifizierte/r Therapeut/in kannst du unter anderem – je nach Berufsabschluss – in folgenden beruflichen Handlungsfeldern tätig werden:

  • Therapeutische oder pflegerische Tätigkeiten in Kliniken oder Einrichtungen der Frühförderung
  • Betreuung psychisch kranker Menschen
  • Stationäre oder ambulante Patientenversorgung
  • Leitungsaufgaben in Fachabteilungen oder Kliniken,
  • Akademische oder schulische Lehre,
  • Akademische Tätigkeiten in Verbänden, in Fachverlagen oder im Ausland,
  • Forschungsaktivitäten
  • Qualitätsbeauftragter in medizinalfachberuflichen Kontexten
  • Selbstständigkeit mit einer eigenen Praxis.

Welche Perspektiven habe ich als akademisch qualifizierte/r Therapeut/in oder Pfleger/in?

Nach dem Bachelorstudium muss nicht Schluss sein. Du kannst in deinem gewünschten Berufsfeld arbeiten und berufsbegleitend das 5-semestrige Masterstudium in Medizinalfachberufe mit den Schwerpunkten Gesundheitspädagogik, Gesundheitsmanagement, Handrehabilitation oder Neuroprothetik an der DIPLOMA absolvieren. Der Masterabschluss berechtigt zu einer anschließenden Promotion: Somit ist der Weg für eine akademische Karriere an Hochschulen offen.

Wie ist mein Gehalt als akademisch qualifizierte/r Therapeut/in oder Pfleger/in?

Als akademisch qualifizierte/r Therapeut/in oder Pfleger/in hast du die Chance, höher bezahlte Leitungspositionen zu übernehmen. Dabei haben staatliche und kirchliche Träger von Kliniken oder sozialen Einrichtungen eigene Tarifvorgaben, während private Einrichtungen wie Physiotherapie- oder Ergotherapiepraxen in ihrer Gehaltsgestaltung unabhängig sind und diese individuell verhandeln. In der Selbstständigkeit hängt dein Verdienst von den angebotenen Leistungen, deinem Engagement und deiner Auftragslage ab.

Informiere dich am besten online bei Jobportalen und Ausbildungsseiten über den Verdienst deines Wunschberufs.

Deine Anmeldung

Wenn du das Bachelorstudium als Schüler neben der Ausbildung beginnen willst, solltest du dich am besten gleichzeitig mit der Anmeldung zur schulischen Ausbildung auch für das Studium bewerben. Generell gilt: Je früher die Anmeldung erfolgt, umso eher sicherst du dir einen begehrten Ausbildungs- und Studienplatz. Für eine Bewerbung schicke bitte das Anmeldeformular für die Berufsausbildung und den ausgefüllten Immatrikulationsantrag einschließlich der dort aufgeführten Unterlagen an deine Schule. Den Immatrikulationsantrag kannst du auch direkt der DIPLOMA zusenden. Vergesse dann aber nicht, eine Kopie deiner Schulanmeldung oder deines Schülerausweises zur Gewährung der reduzierten Studiengebühren beizulegen. Absolventen der Bernd Blindow Gruppe legen eine Kopie Ihres Abschlusszeugnisses bei.

Weitere Fragen zur Ausbildung und zum Studiengang Medizinalfachberufe beantwortet dir gerne deine Schule oder die

DIPLOMA Hochschule

Fachbereich Gesundheit & Soziales
Herminenstraße 17f
31675 Bückeburg
Tel. 05722 286997 32 (Mo - Fr von 8 bis 17 Uhr)
medizinalfachberufe@diploma.de

Persönliche Beratung

24. Aug
Ausbildungsberatung
31. Aug
Ausbildungsberatung

Infomaterial und Anmeldeformulare anfordern

Kontakt
Deine persönlichen Angaben
Anrede
Deine Anfrage zum Bildungsangebot