Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare
Bernd
Blindow
Schulen
Friedrichshafen

Informationen zu Schul-, Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten

Die Bernd-Blindow-Schulen in Friedrichshafen können mittlerweile auf mehr als 20 Jahren Erfahrung in der schulischen Berufsausbildung blicken. Rund 2000 Absolventen haben seitdem eine Ausbildung und/oder ein Studium absolviert oder einen weiteren Schulabschluss (Fachhochschulreife oder Abitur) erworben.

Der nächste Tag der offenen Tür findet am Samstag, 16. Mai von 10 – 13 Uhr statt. Unsere Bildungsberater, Lehrkräfte und Schüler/-innen informieren über unsere Bildungsangebote, beantworten Ihre Fragen und führen durch die Räume. Schüler berichten gerne von ihrem Schulalltag. Außerdem erwartet Sie wieder ein attraktives Programm mit Demonstrationen von Ausbildungsinhalten durch die Schüler und Führungen durch die Räumlichkeiten.

Auch die Berater der DIPLOMA Hochschule werden vor Ort sein und über die Studiengängen und das Studiensystem berichten. Die DIPLOMA Hochschule befindet sich ebenfalls im Gebäude und gehört zur Blindow-Schulgruppe. Schüler/-innen können bereits während der Ausbildung ein Studium aufnehmen, z.B. das ausbildungsbegleitende Bachelor-Fernstudium Physiotherapie (B.Sc.) oder Medizinalfachberufe (B.A.), dass auch für angehende Logopäde/-innen und Ergotherapeut/-innen geeignet ist.

An den Bernd-Blindow-Schulen werden Ausbildungen in Gesundheitsfachberufen (Physio-/Ergotherapie, Logopädie), in technischen Assistenzberufen (Pharmazeutisch-, Informations- und kommunikationstechnische- und Biologisch-technische Assistenz) sowie in Grafik- und Modedesign angeboten. Das Abitur oder die Fachhochschulreife können Schüler/-innen mit verschiedenen Schwerpunkten erwerben.

Ein Hinweis:
Wer am Tag der offenen Tür das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular persönlich an der Schule abgibt, spart die Anmeldegebühr, falls sie nach den Teilnahmebedingungen erhoben wird. Die Ausbildung IKA sowie der Besuch des Beruflichen Gymnasiums und des Kaufmännischen Berufskollegs Fremdsprachen sind schulgeldfrei.