Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare

Nicht jedes Medikament ist in der Apotheke sofort erhältlich. Damit kranke Menschen nicht tagelang auf ein dringend benötigtes Produkt warten müssen, gibt es zum Beispiel den Pharmagroßhändler GEHE mit bundesweit 18 Niederlassungen. GEHE beliefert rund 6500 Apotheken – und das mehrmals täglich – im Notfall innerhalb von maximal zwei Stunden. Damit trägt der pharmazeutische Großhandel zur schnellen und sicheren Arzneimittelversorgung in Deutschland bei.

Bedingt durch die derzeitige verschärfte Corona-Situation konnte der Besuch des GEHE Standorts in Porta Westfalica, der von der Apothekenkooperation Migasa organisiert wurde, leider nicht wie geplant stattfinden. Vertriebsmitarbeiter Dirk Limmeroth stellte den PTA-Schüler/-innen der Schulen Dr. Kurt Blindow in Bückeburg dank stabiler Internetverbindung trotzdem die Arbeitsweise des Großhändlers online vor und gewährte Einblicke hinter die Kulissen.

128.000 – so viele Arzneimittel und apothekenübliche Waren sind in Deutschland derzeit verfügbar. Davon sind durchschnittlich ca. 4600 Präparate in den Apotheken vorhanden. Damit auch jedes Medikament rechtzeitig beim Patienten ankommt und weitere Services abgedeckt sind, kümmern sich ca. 2300 Mitarbeiter bei dem pharmazeutischen Großhändler GEHE darum. Medikamente für Notfälle benötigen sogar von der Bestellung bis zur Lieferung ungefähr nur zwei Stunden. GEHE verfügt über ein effizientes Logistiksystem, das alle Aspekte moderner Arzneimitteldistribution und Arzneimittelsicherheit gewährleistet. Die jeweiligen Medikamente befinden sich in einem Lager und sind nach Verkaufs- bzw. Bestellhäufigkeit sortiert (Schnell-, Mittel- und Langsamdreher), hinzu kommen besonders verschlossene Betäubungsmittel sowie gekühlte Arzneimittel. Diese werden automatisiert herausgesucht und dem Lieferanten zur Verfügung gestellt. Auch kleinere Retouren kommen von Zeit zu Zeit an.

GEHE unterstützt die Vor-Ort-Apotheken zudem über die Apothekenkooperation gesund leben in den Leistungskategorien Einkauf, Marketing, Category Management, Management Services, Expertenwissen, Fortbildung und in allen Themen rund um die Digitalisierung. „Wir möchten die Apotheken vor Ort optimal im Digitalisierungsprozess unterstützen und haben z.B. Angebote zu Google my Business, Social Media, Digitalen Instore Medien, Website und Webshop“, erläutert Dirk Limmeroth.

Die GEHE AKADEMIE möchte die pharmazeutische, betriebswirtschaftliche und kommunikative Kompetenz von Apothekenteams stärken und ausbauen und bietet dafür Apothekenwissen am Puls der Zeit. In den vier Fortbildungsformaten: Präsenzseminar, Live-eLearning, Online-Training und Teamtraining & Coaching bietet die GEHE AKADEMIE jährlich über 500 Fortbildungen zu rund 120 Seminarthemen. Neben pharmazeutischen Fachthemen werden auch marketingspezifische Inhalte angeboten. Apotheken erhalten hier beispielsweise Unterstützung beim Aufbau und der Pflege einer eigenen Webseite oder eines Webshops sowie Tipps und Tricks zum Social Media Marketing.

Galerie: 3 Bilder

Infomaterial und Anmeldeformulare anfordern

Erhalte jetzt dein persönliches Infopaket direkt als Download oder kostenfrei per Post!

Kontakt
Deine persönlichen Angaben
Anrede
Deine Anfrage zum Bildungsangebot