Leichte Beine in Heilbronn und Mannheim
Zum Ende des 3.Semesters stand für die vier PTA-Oberkurse der Bernd-Blindow-Schulen in Mannheim und Heilbronn das Thema „Venengesundheit" auf dem Stundenplan. Dazu wurde die Firma Juzo eingeladen, um den Schülern in einem Kompressionsstrumpfseminar das Thema nahezubringen. Nach der Theorie mit anschaulichen Unterlagen und dem erlangten notwendigen Verständnis, warum Kompressionsstrümpfe geschwollene und schmerzende Beine erleichtern, ging es in die Praxis. Dabei ist natürlich das Ausmessen von Kompressionsstrümpfen ausreichend geübt worden. Mit ein wenig Hilfe haben die Schüler sich die Beine gegenseitig mit Maßbändern vermessen, geeignete Strümpfe ausgesucht und vorsichtig angezogen. Obwohl die in der Regel jungen PTAs unter keinen ernsten Venenproblemen leiden, bestätigten alle wie angenehm Kompressionsstrümpfe zu tragen sind. Die Schüler freuten sich, dass aktuelle Kompressionsstrümpfe schick aussehen und probierten sämtliche Farben und Muster aus. Besonders beliebt waren die cappuccinofarbenen sowie gefleckten Kompressionsstrümpfe. Die Strümpfe waren viel leichter anzuziehen als erwartet und durch hochwertige Materialien angenehm zu tragen. Zur Erinnerung an das Seminar bekam jede angehende PTA ein paar Kompressionsstrümpfe geschenkt. Vielen Dank an die Firma Juzo für dieses lehrreiche Seminar! Aufgefallen ist uns Dozenten, dass unsere Schüler öfters auf den Lift verzichten und die Treppen wählen. Das will schon etwas heißen, die PTA-Schule in Mannheim befindet sich in der 7. Etage.

Silke Dittmar (PTA-Schulleiterin der BBS Mannheim und Heilbronn)

Galerie: 2 Bilder