Infomaterial & Anmeldeformulare Infomaterial & Anmeldeformulare

Logopäden bringen Menschen zum Sprechen:
Viele junge Menschen aus Schaumburg und weit darüber hinaus haben Ende Januar  die Gelegenheit genutzt, sich während eines Tags der offenen Tür in den Räumlichkeiten der Bernd-Blindow-Schule in der Herminenstraße 17f über die Ausbildungen und Studienmöglichkeiten in der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie umzusehen und beraten zu lassen. Im September letzten Jahres haben am neu eröffneten Cosmetic College Schaumburg  junge Damen ihre zweijährige Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin begonnen.

Sogar aus Gummersbach war eine Familie angereist, um die Tochter an der Berufsfachschule für Logopädie anzumelden und sich Zimmer in einem der Schulwohnheime anzusehen. "Es ist eine anspruchsvolle Ausbildung mit medizinisch-therapeutischen Inhalten", erläuterte Katharina Maybaum, Fachleiterin der Berufsfachschule für Logopädie, einer jungen Interessentin aus Herford. Ronja Lötzer, die stellvertretende Fachleiterin, ist für die praxisorientierte Ausbildung mit verantwortlich. Sie berichtet, dass die Schülerinnen und Schüler die familiäre Atmosphäre schätzen, viel gemeinsam in Gruppen erarbeiten und auch außerhalb der Schulzeit viel zusammen unternehmen.

Ein/e staatlich geprüfte/r Logopäde/in arbeitet in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme, Schlucken und Hören mit Menschen jeglichen Alters. Sie helfen ihren Patienten, Beschwerden und Einschränkungen zu mindern oder zu überwinden. Interessenten an einer Ausbildung müssen den Realschulabschluss haben und sollten Freude an der Arbeit mit Menschen sowie Gefallen an Sprachwissenschaften und Medizin haben.

Realschülerinnen und Realschüler erhalten an den Bernd-Blindow-Schulen die Gelegenheit, durch zusätzlichen Unterricht parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife zu erlangen. Wer Abitur oder Fachhochschulreife bereits in der Tasche hat und einen Hochschulabschluss anstrebt, kann ab dem dritten Semester parallel zur Berufsausbildung unter dem Dach der Bernd-Blindow-Gruppe an der DIPLOMA Hochschule ein Bachelorstudium Medizinalfachberufe absolvieren.

Wer den Tag der offenen Tür verpasst hat, kann telefonisch unter 05722 / 95050 einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Eine Ausbildunsberatung findet ausserdem jeden Dienstag von 15.00 - 18.00 Uhr statt. Hierfür ist keine Anmeldung nötig.

Der nächste Ausbildungslehrgang startet am 3. September 2018.

Foto 1: Katharina Maybaum (l.) und Ronja Lötzer